Niedrige Temperaturen / Umschaltung auf Gas

Motor, Autogas, Getriebe, Kupplung, Chiptuning .....usw.....

Moderatoren: dutch, Dodge

Forumsregeln
Achtung: Bei typspezifischen Fragen gebt bitte im Betreff das Baujahr eures Captiva mit an!
Beispiel: [Bj. 2006] Betreff....

Niedrige Temperaturen / Umschaltung auf Gas

Beitragvon Piet » 8. Jan 2010 12:27

Hallo LPG'ler,

heute Morgen ( -12°C) ist mir folgendes ZUM ERSTEN MAL passiert: Die automatische Umschaltung auf Gas hat erst nach ca. 11-12 km umgeschaltet. Und das, obwohl der Wagen schon längst seine normale Betriebstemperatur erreicht hatte - bisher hat es bei ähnlich niedrigen Temperaturen höchstens bis zu 5 km gedauert, i.d.R. sogar nur max. 3 km.

Kennt ihr ähnliche Phänomene oder wisst genaueres?
Muss ich mir Sorgen machen oder einfach unter "hat er schon mal" abhaken?

Weiter beobachten werde ich's auf alle Fälle.
Grüße,

Piet


_______________________BildLPG________________________

http://www.schmuckladen-bon-apart.de
Benutzeravatar
Piet
Autobahnheld
Autobahnheld
 
Beiträge: 139
Bilder: 2
Registriert: 25. Mär 2009 21:53
Wohnort: Raum Köln
Fahrzeug: Captiva 2.4 LS 2WD Ecologic mit LT Paket .......
Farbe: Carbon Flash metallic
Erstzulassung: 30. Apr 2009

Re: Niedrige Temperaturen / Umschaltung auf Gas

Beitragvon Piet » 8. Jan 2010 12:47

mariusf43 hat geschrieben:WELCHE GASANLAGE HAST DU ?


eine BRC "ab Werk" (also von Chevrolet Deutschland eingebaut)
Auf die Sekunden habe ich noch nicht geachtet, aber es scheint sehr unlogisch, dass die Zeit immer gleich ist, da die Umschaltung von der Temperatur des Verdampfers abhängig ist, dieser funktioniert erst - meine ich - ab 90°C richtig.
Zwangsweise "muss" es bei niedrigeren Temperaturen länger dauern ä- oder es dauert bei dir bei hohen Temperaturen zu lange (im Sommer habe ich teilweise nur 50 Meter Fahrweg gehabt bis zur Umschaltung - das ist deutlich unter 55 sec.!)
Grüße,

Piet


_______________________BildLPG________________________

http://www.schmuckladen-bon-apart.de
Benutzeravatar
Piet
Autobahnheld
Autobahnheld
 
Beiträge: 139
Bilder: 2
Registriert: 25. Mär 2009 21:53
Wohnort: Raum Köln
Fahrzeug: Captiva 2.4 LS 2WD Ecologic mit LT Paket .......
Farbe: Carbon Flash metallic
Erstzulassung: 30. Apr 2009

Re: Niedrige Temperaturen / Umschaltung auf Gas

Beitragvon peru1010 » 8. Jan 2010 15:05

Meine BRC hatte das beschriebene Phänomen einmal. Es hat echt lange gedauert (etwa 8-9 km). Normalerweise schaltet die Anlage im Winter nach 2-3 km um. Im Sommer natürlich etwas früher, je nach Temperatur. Im Schnitt brauche ich 14 Liter Gas und 1 Liter Super für 100 km. Meist fahre ich eine Strecke von etwa 12 km am Stück.
mfG Peter
Chevrolet Captiva 3,2 LPG 4WD 7 Sitzer LT Exclusive
Benutzeravatar
peru1010
Autobahnheld
Autobahnheld
 
Beiträge: 125
Bilder: 4
Registriert: 22. Aug 2008 21:09
Wohnort: Atting, Landkreis Straubing-Bogen, Nby
Fahrzeug: BMW 320d xD (vorher Captiva 3,2 V6), Chevr. Matiz
Farbe: weiß
Erstzulassung: 25. Jul 2013

Re: Niedrige Temperaturen / Umschaltung auf Gas

Beitragvon Piet » 8. Jan 2010 18:30

mariusf43 hat geschrieben:www.google.de
LESE DORT GENAU !!!
DIE ICOM GASANLAGE HAT KEIN VERDAMPFER , DARUM SCHALTET NACH 55 sekunden IM SOMMER UND IM WINTER :mx6: :mx6: :mx6:


Danke, man lernt nie ais! :mx7:
Grüße,

Piet


_______________________BildLPG________________________

http://www.schmuckladen-bon-apart.de
Benutzeravatar
Piet
Autobahnheld
Autobahnheld
 
Beiträge: 139
Bilder: 2
Registriert: 25. Mär 2009 21:53
Wohnort: Raum Köln
Fahrzeug: Captiva 2.4 LS 2WD Ecologic mit LT Paket .......
Farbe: Carbon Flash metallic
Erstzulassung: 30. Apr 2009

Re: Niedrige Temperaturen / Umschaltung auf Gas

Beitragvon Charlyhu » 8. Jan 2010 18:41

Piet hat geschrieben:Hallo LPG'ler,

heute Morgen ( -12°C) ist mir folgendes ZUM ERSTEN MAL passiert: Die automatische Umschaltung auf Gas hat erst nach ca. 11-12 km umgeschaltet. Und das, obwohl der Wagen schon längst seine normale Betriebstemperatur erreicht hatte - bisher hat es bei ähnlich niedrigen Temperaturen höchstens bis zu 5 km gedauert, i.d.R. sogar nur max. 3 km.

Kennt ihr ähnliche Phänomene oder wisst genaueres?
Muss ich mir Sorgen machen oder einfach unter "hat er schon mal" abhaken?

Weiter beobachten werde ich's auf alle Fälle.


Hallo Piet,

hatte das gleiche "Phänomen" vor einiger Zeit, auch bei Temoeraturen um -13°C.

Ansonsten schaltet die kalte Anlage auch immer nach 2-3 km um.

Gruß Ralf
Charlyhu
Beifahrer
Beifahrer
 
Beiträge: 29
Registriert: 21. Dez 2009 07:22
Fahrzeug: 2,4 LS, 2WD, BRC-LPG
Farbe: silber
Erstzulassung: 21. Okt 2009

Re: Niedrige Temperaturen / Umschaltung auf Gas

Beitragvon Piet » 11. Jan 2010 09:27

Aron hat geschrieben:dann hilft nur anhalten neu starten und gut ist.


...leider hatte das nichts gebracht, war nämlich gleich mein erster Gedanke.

Aber nichtsdestotrotz: seither schaltet er wieder so fix um wie vorher - also werde ich's mal unter "Der Dicke hatte halt 'nen schlechten Tag" abhaken :mx6:
Grüße,

Piet


_______________________BildLPG________________________

http://www.schmuckladen-bon-apart.de
Benutzeravatar
Piet
Autobahnheld
Autobahnheld
 
Beiträge: 139
Bilder: 2
Registriert: 25. Mär 2009 21:53
Wohnort: Raum Köln
Fahrzeug: Captiva 2.4 LS 2WD Ecologic mit LT Paket .......
Farbe: Carbon Flash metallic
Erstzulassung: 30. Apr 2009

Re: Niedrige Temperaturen / Umschaltung auf Gas

Beitragvon Letzi » 23. Jan 2010 16:12

Genau das Thema wollte ich gerade öffnen. Mir ist ebend genau das passiert was Ihr beschreibt.
Es sind Heute -11 Grad und BRC ab Werk.

:mx6:
Captiva 2,4 LT Weiß 4WD LPG von BRC
17' Zoll Standart Aluräder.
Benutzeravatar
Letzi
Beifahrer
Beifahrer
 
Beiträge: 27
Registriert: 22. Jul 2009 10:37
Wohnort: Potsdam
Fahrzeug: Captiva 2.4 LT 4WD Eco
Farbe: weiß
Erstzulassung: 26. Jun 2009

Re: Niedrige Temperaturen / Umschaltung auf Gas

Beitragvon Kalli68 » 23. Jan 2010 16:22

Hallo.

@Marius: Du fährst ja die "ICOM" ohne Probleme, hattest Du mir mal geschrieben. Zwei Fragen habe ich noch:
1. Welchen Captiva fährst Du genau? 2,4 2WD / 4WD?
2. Welchen Gasverbrauch hast DU denn, bei welchem Anteil Stadt,Land,Autobahn?
(Ich habe gelesen, dass die ICOM wegen der Flüssigeinspritzung einen Leistungsvorteil gegenüber den Anlagen mit Verdampfer(z. B. BRC) haben soll. Bedeutet für mich im Umkehrschluss, Du verbrauchst weniger LPG mit der ICOM, als andere mit der BRC?

Danke für Info´s im voraus..............
............mfG.....Kalli68 :cs1:
Benutzeravatar
Kalli68
Sonntagsfahrer
Sonntagsfahrer
 
Beiträge: 62
Registriert: 9. Jan 2010 22:38
Wohnort: 445xx Lünen
Fahrzeug: Captiva 2,4 LT/7 4WD Executive 5.Gang Super
Farbe: Zest Brown
Erstzulassung: 21. Jan 2010

Re: Niedrige Temperaturen / Umschaltung auf Gas

Beitragvon Letzi » 24. Jan 2010 20:57

Nachtrag:

Heute früh waren es -16 Grad und der Captiva ist jetzt 6 Monate und 24 Tage alt.
Die Gasanlage schaltete auch nach 24 km nicht um. Erst nach 8 Stunden Parkgarage in der Firma und 1Grad Plus, futze es nach 100 Metern auf der Heimtour.

Ab morgen fahr ich mit dem Agila von meiner Frau. :wirr2:
Captiva 2,4 LT Weiß 4WD LPG von BRC
17' Zoll Standart Aluräder.
Benutzeravatar
Letzi
Beifahrer
Beifahrer
 
Beiträge: 27
Registriert: 22. Jul 2009 10:37
Wohnort: Potsdam
Fahrzeug: Captiva 2.4 LT 4WD Eco
Farbe: weiß
Erstzulassung: 26. Jun 2009

Re: Niedrige Temperaturen / Umschaltung auf Gas

Beitragvon TRON » 24. Jan 2010 23:37

jaaaaaaahaaaa..... wir habens kapiert wie toll deine anlage ist :wirr2:

kommt nur mir es so vor, aber diese aufgezwengte-dauer-"werbung" ist langsam komisch :mx17:

und ich schreib nur noch klein, denn bei der dauernden grossschreiberei wird man ganz dröge in der birne :wirr1:
Bill S. Preston : "Bunt ist das Dasein und Granatenstark !"
Ted Logan : "Volle Kanne, Hoschis!"


Captiva 2.4 LS mit LPG , black, 5-Gang, 20" Baccarat Passion Black
Benutzeravatar
TRON
Captiva Profi
Captiva Profi
 
Beiträge: 245
Bilder: 11
Registriert: 26. Mai 2007 21:45
Wohnort: München
Fahrzeug: - Captiva 2.4 LS -
Farbe: - schwarz -
Erstzulassung: 1. Okt 2006


Zurück zu Antrieb

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste