Anhängerkupplung nachrüsten

Moderatoren: dutch, Dodge

Forumsregeln
Achtung: Bei typspezifischen Fragen gebt bitte im Betreff das Baujahr eures Captiva mit an!
Beispiel: [Bj. 2006] Betreff....

Re: Anhängerkupplung nachrüsten

Beitragvon MrG » 8. Apr 2010 10:38

Thema AHK:
ich wollte billiger sein als Hardy => nun muss ich Lehrgeld bezahlen ;-)
=> keine BOSAL: Hatte gelesen das die nicht ohne Ausschnitt auskommt und man auch noch Schweißen muss
Nach langem suchen habe ich folgendes Angebot gefunden bei http://www.ahk-preisbrecher.de
=> Aragon (Artnr. 1108540) für 217,70 Euro (inkl. Mwst) versprechen bei Bestellung:
> Der Kugelhals wird senkrecht nach unten demontiert, nach der Abnahme ist
> die AHK im Regelfall nicht mehr sichtbar.
> Anhängelast: 2400 kg Stützlast: 100 kg
>> ABER Pustekuchen: die stecht mal locker 5cm nach unten raus und da habe ich noch nicht das Loch ausgeschnitten welches empfohlen (und auch nötig ist) damit man die Stoßstange wieder dran bekommt (und Fehler in der Anleitung auf Deutsch sind auch im Kaufpreis inklusive :)).
=> ARAGON kann ich nicht empfehlen!!! (trotz des Preise)
Werde sie heute wieder abbauen und zurück schicken und dann werde ich Hardys Tipp nachgehen und bei Kupplung.de bestellen leider für 391,- Teuronen...
Gruß Golo

Anhang: Steckerbelgung AHK
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von MrG am 3. Nov 2010 23:42, insgesamt 2-mal geändert.
Captiva 2.4 LT, 136 PS, Granada-Black, 7 Sitzer, Schalter, TFL, AWD, AHK - Bild
Benutzeravatar
MrG
Captiva Profi
Captiva Profi
 
Beiträge: 209
Bilder: 5
Registriert: 28. Mär 2007 20:15
Wohnort: Paderborn
Fahrzeug: Captiva LT 7, 2.4l/136 PS, 7 Sitzer, Schalter,
Farbe: Granada-Black
Erstzulassung: 31. Mär 2008

Re: Anhängerkupplung nachrüsten

Beitragvon ron.rennfahrer » 10. Apr 2010 14:12

Ich habe die gleiche AHK wie Hardy und auch bei rameder bestellt.

Lieferzeit nur ein Tag!!!

Einbauzeit bei mir knapp 5 Stunden :tr3:

Das Problem war, dass die Teile nicht 100% zu meinen Schraubenlöchern passten. Ich musste immer wieder mit nem schweren Gummihammer nachhelfen :wall: . Zwei Löcher für die Heckschürze (unten jeweils außen) passen sogar überhaupt nicht. Hab`s dort jetzt erst mal mit Kabelbinder fixiert. Die unteren mittleren Befestigungen passen und halten die Schürze stabil. Vielleicht muss ich in die äußeren Halter 2 neue Löcher bohren, mal sehen :mx17:

Mal abgesehen von diesen Schwierigkeiten ist die Handhabung und die Qualität der Westfalia-Kupplung aber sehr gut. Der Ausschnitt an der Heckschürze im Bereich der AHK ist sehr klein und kaum zu sehen. Im Bereich der Steckdose musste ich gar nichts ausschneiden, denn beim vor- u. rückklappen kann man die Schürze einfach etwas vorziehen. Ich würde die gleiche AHK auf jeden Fall wieder kaufen, weil es m. E. nichts besseres zu dem Preis gibt.
KTM 950 ADVENTURE
Benutzeravatar
ron.rennfahrer
Beifahrer
Beifahrer
 
Beiträge: 25
Registriert: 5. Aug 2009 22:23
Fahrzeug: Captiva 2,4 LT Exclusive
Farbe: schwarz
Erstzulassung: 7. Aug 2009

Re: Anhängerkupplung nachrüsten

Beitragvon MrG » 12. Apr 2010 22:55

Ja positiv auch bei mir: RAMEDER.de Donnerstag morgen telefonisch bestellt und Freitag Mittag geliefert bekommen! => RESPEKT!
Aber der Anbau lief tatsächlich nicht so leicht wie die Aragon, weil auch bei mir nicht alles exakt Passgenau war, aber mit dieser Reihenfolge (und Kraft) ging es dann: (es dreht sich nur noch um den Einbau des dicke Hauptteil)
1. die hinteren Schrauben (die nahe der Hinterachse) lose Einschrauben, dann
2. das Hauptteil kräftig hoch drücken, bis man die beiden Schrauben von den Seiten verbinden kann (einfach nur rein stecken damit das Ding nicht wieder runter kommt - obwohl dies schon arg klemmte)
3. mit Hilfe einer Pumpenzange konnte ich die das Hauptteil an den Trägerenden/Rahmenenden mit Kraft überreden sich so zu verschieben, dass die Löcher so ziemlich bündig waren dass die Schrauben von unten eingeschraubt werden konnten. (bloß keine Löcher neu bohren Ron!!!)

Aber dafür konnte dann auch ich mit einem NUR (!) 2cm kleinen runden Ausschnitt meine Stoßstange wieder anbringen.
Also Hardy ganz klar du (und auch die anderen) hatten recht, dass ist die beste abnehmbare AHK!

Gruß Golo
Captiva 2.4 LT, 136 PS, Granada-Black, 7 Sitzer, Schalter, TFL, AWD, AHK - Bild
Benutzeravatar
MrG
Captiva Profi
Captiva Profi
 
Beiträge: 209
Bilder: 5
Registriert: 28. Mär 2007 20:15
Wohnort: Paderborn
Fahrzeug: Captiva LT 7, 2.4l/136 PS, 7 Sitzer, Schalter,
Farbe: Granada-Black
Erstzulassung: 31. Mär 2008

Re: Anhängerkupplung nachrüsten

Beitragvon Samson » 13. Apr 2010 20:03

Meine Kupplung ist Heute auch gekommen Ebenfalls eine Westfalia von Remedar.Hat insgesamt 376 Euro incl. Porto und Nachnahme gekostet.
Ich habe zum Glück die Stecker vorbereitung schon unterm Auto Macht einen guten Eindruck.Freue mich schon auf den Einbau.
Ich bin mir nicht ganz sicher ob ich mir noch einen eigenen Anhänger zu legen soll. Ausnutzung wäre nicht ganz so hoch.Anderseits habe ich die anderen
Autos oft ziemlich belastet bzw. trotz Vorsicht bei Beladung hin und wieder beschädigt.Und ich will den Dicken eigentlich sehr lange fahren.
Kann mir jemand sagen wie hoch die Versicherung und Steuern für einen Anhänger sind???
Samson
Beifahrer
Beifahrer
 
Beiträge: 40
Registriert: 14. Mär 2010 19:23
Fahrzeug: captiva 2.4 LS mit LT Aussattung, Benzin,7 Sitzer
Farbe: weiß
Erstzulassung: 16. Mär 2010

Re: Anhängerkupplung nachrüsten

Beitragvon ron.rennfahrer » 13. Apr 2010 21:01

Samson hat geschrieben:Kann mir jemand sagen wie hoch die Versicherung und Steuern für einen Anhänger sind???



Ich bezahle im Jahr 14 Euro Haftpflicht und etwa 40 Euro Steuer, bei 0,75 to. zul. Ges.-gewicht. Kommt immer auf die Größe des Hängers an.
KTM 950 ADVENTURE
Benutzeravatar
ron.rennfahrer
Beifahrer
Beifahrer
 
Beiträge: 25
Registriert: 5. Aug 2009 22:23
Fahrzeug: Captiva 2,4 LT Exclusive
Farbe: schwarz
Erstzulassung: 7. Aug 2009

Re: Anhängerkupplung nachrüsten

Beitragvon Samson » 13. Apr 2010 21:15

Danke für die schnelle Antwort ron.rennfahrer
Bei den Preisen kann man(n) nicht meckern.
Werde mich mal umsehen was der Anhängermarkt so hergibt.

Gruß Jörg
Samson
Beifahrer
Beifahrer
 
Beiträge: 40
Registriert: 14. Mär 2010 19:23
Fahrzeug: captiva 2.4 LS mit LT Aussattung, Benzin,7 Sitzer
Farbe: weiß
Erstzulassung: 16. Mär 2010

Re: Anhängerkupplung nachrüsten

Beitragvon japaner » 13. Apr 2010 22:35

An Samson.

erstmals einen tip aus Holland. Besorge dir beim vertragshändler einen vorgefertingden kabelsatz, original Chevrolet un garnicht mal teuer.
Funzt direkt. Die einparkhilfe kan mit eine verbindung im stecker des hängers von pin 12 nach pin 3 abgeschaltet werden.
japaner
Anfänger
Anfänger
 
Beiträge: 7
Registriert: 8. Feb 2009 21:38
Wohnort: Niederlaende
Fahrzeug: captiva 2.4 Benz. 7-sitz Style Ausführung
Farbe: granada black
Erstzulassung: 0- 5-2008

Re: Anhängerkupplung nachrüsten

Beitragvon Samson » 14. Apr 2010 20:08

Hallo japaner

Vielen Dank für deine Tipps.
Der E-Satz war in der Lieferung bzw. im Preis enthalten.Lag so um 49 Euro und ist extra für den Captiva.Also nur einstecken.
Der Tip zum Abschalten der Einparkhilfe ist super.
Nochmals Danke

Gruß Jörg
Samson
Beifahrer
Beifahrer
 
Beiträge: 40
Registriert: 14. Mär 2010 19:23
Fahrzeug: captiva 2.4 LS mit LT Aussattung, Benzin,7 Sitzer
Farbe: weiß
Erstzulassung: 16. Mär 2010

Re: Anhängerkupplung nachrüsten

Beitragvon japaner » 15. Apr 2010 22:14

Wir sind ja für einander da! :mx6:
japaner
Anfänger
Anfänger
 
Beiträge: 7
Registriert: 8. Feb 2009 21:38
Wohnort: Niederlaende
Fahrzeug: captiva 2.4 Benz. 7-sitz Style Ausführung
Farbe: granada black
Erstzulassung: 0- 5-2008

Re: Anhängerkupplung nachrüsten

Beitragvon Samson » 18. Apr 2010 10:13

So , die Kupplung ist drunter.Die Kupplung an sich hat super gepasst.
Aber die Halterrungen für die Stoßstange liegen ziemlich daneben.
Passen 2 mal ganz knapp und liegen 2 mal locker 4 cm daneben.
Muß ich nochmal was basteln.

Gruß Samson
Samson
Beifahrer
Beifahrer
 
Beiträge: 40
Registriert: 14. Mär 2010 19:23
Fahrzeug: captiva 2.4 LS mit LT Aussattung, Benzin,7 Sitzer
Farbe: weiß
Erstzulassung: 16. Mär 2010

Re: Anhängerkupplung nachrüsten

Beitragvon MrG » 18. Apr 2010 12:48

Hi Samson, nur als Info: die beiden äußeren Halterungen für die Stoßstange sind asymmetrisch (nicht das du sie vertauscht hast?!?)
Die beiden mittleren musste ich auch leicht nach oben biegen, damit die Stoßstange angenehm stramm darüber rutschte...
Gruß Golo
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Captiva 2.4 LT, 136 PS, Granada-Black, 7 Sitzer, Schalter, TFL, AWD, AHK - Bild
Benutzeravatar
MrG
Captiva Profi
Captiva Profi
 
Beiträge: 209
Bilder: 5
Registriert: 28. Mär 2007 20:15
Wohnort: Paderborn
Fahrzeug: Captiva LT 7, 2.4l/136 PS, 7 Sitzer, Schalter,
Farbe: Granada-Black
Erstzulassung: 31. Mär 2008

Re: Anhängerkupplung nachrüsten

Beitragvon Samson » 18. Apr 2010 19:28

Hallo MrG,

Ich habe tatsächlich rechts und links bei den Halterungen vertauscht.
Obwohl,passt es dann wirklich wenn ich sie vertausche? Ich habe den
Eindruck das mir dann immer noch mindestens 1 cm fehlt. Werde mich
Morgen mal richtig drunter legen und genau nachmessen.
Vielen Dank für den Tipp

Gruß Samson
Samson
Beifahrer
Beifahrer
 
Beiträge: 40
Registriert: 14. Mär 2010 19:23
Fahrzeug: captiva 2.4 LS mit LT Aussattung, Benzin,7 Sitzer
Farbe: weiß
Erstzulassung: 16. Mär 2010

Re: Anhängerkupplung nachrüsten

Beitragvon ron.rennfahrer » 18. Apr 2010 21:28

Samson hat geschrieben:Hallo MrG,

Ich habe den Eindruck das mir dann immer noch mindestens 1 cm fehlt.

Gruß Samson


Genau so ist es (leider) bei mir. Ich hatte die Halterungen definitiv richtig herum montiert, aber es fehlte trotzdem noch etwa 1 cm :tr11:

Ich hatte dann das Ganze kurzerhand mit Kabelbindern fixiert, kann natürlich nicht im Sinne des Erfinders sein. Ich hab aber keine Lust die Teile zu tauschen, dazu müsste ja die komplette Heckschürze wieder runter :tr3: .
KTM 950 ADVENTURE
Benutzeravatar
ron.rennfahrer
Beifahrer
Beifahrer
 
Beiträge: 25
Registriert: 5. Aug 2009 22:23
Fahrzeug: Captiva 2,4 LT Exclusive
Farbe: schwarz
Erstzulassung: 7. Aug 2009

Re: Anhängerkupplung nachrüsten

Beitragvon MrG » 19. Apr 2010 08:07

HI Ihr Leidens-genossen ;)
wenn die beiden Halter denn dann mal an der richtigen Stelle "hängen" braucht man beim zweiten Anlauf nicht die Schürze komplett runter zu nehmen, da reichen ein paar aufgerissen Hände völlig aus um "den letzten Zentimeter" auf biegen und brechen zu verkleinern:
- kleine Knarre direkt mit Nuss
- Brillenträger haben jetzt einen Vorteil ich durfte nachher eine Augenspülung tätigen :cs5:
- und dann sanft von unten / hinten die Knarre hoch (auf der rechten Seite das Loch vom Auspuff genießen)
- die beiden Schrauben der Halterung lösen
- Halter so weit wie möglich mit ner Zange in diese Stellung bringen:
den Linken so: \ und den rechten so: /
und dann hat den restlichen Spalt von 0,5cm der Plastik Stöpsel zurecht "gezogen".
Gruß Golo
PS: Anziehen der Schraube nicht vergessen :mx15:
Captiva 2.4 LT, 136 PS, Granada-Black, 7 Sitzer, Schalter, TFL, AWD, AHK - Bild
Benutzeravatar
MrG
Captiva Profi
Captiva Profi
 
Beiträge: 209
Bilder: 5
Registriert: 28. Mär 2007 20:15
Wohnort: Paderborn
Fahrzeug: Captiva LT 7, 2.4l/136 PS, 7 Sitzer, Schalter,
Farbe: Granada-Black
Erstzulassung: 31. Mär 2008

Re: Anhängerkupplung nachrüsten

Beitragvon WENDI » 6. Jun 2010 07:55

Moin!
Meine Frau war nun doch davon zu überzeugen, uns eine AHK zu montieren.
Habe mal bei rameder nachgesehen und ein Angebot gefunden AHK 211,50€ + E-satz 49€ (weil bei mir Stecker unter´m Fahrzeug vorhanden ist.
Hat den schon irgend wer verbaut, oder Erfahrungen gemacht. Ich find das Angebot nicht mal schlecht 260€ ist schon günstig. Oder gibt es da einen Haken?
Benutzeravatar
WENDI
Captiva Profi
Captiva Profi
 
Beiträge: 343
Bilder: 11
Registriert: 2. Dez 2009 22:44
Wohnort: Laufach bei Aschaffenburg/ Bayern
Fahrzeug: Chevrolet Captiva 2,4 LT 7 Sitzer
Farbe: Schwarz Metallic
Erstzulassung: 20. Dez 2007

VorherigeNächste

Zurück zu Zubehör

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast